Dringend Hausaufgabenbetreuung/Nachhilfe gesucht: info@helferkreis-erbach.de

Willkommen auf der Internet-Präsenz des Helferkreises Erbach e.V.


Die aktuelle Situation der Geflüchteten in Erbach

 

Zur Zeit leben rund 160 Geflüchtete in Erbach. Sie kommen vorwiegend aus Syrien, dem Irak, aus Afghanistan, Eritrea, Gambia und Nigeria.

Sie haben bereits zum Teil Arbeit gefunden und/oder lernen die deutsche Sprache in staatlichen Institutionen oder mit Hilfe ehrenamtlicher Lehrer/innen des Helferkreises.

 

Leider gibt es aber auch Menschen darunter, die zur Untätigkeit gezwungen sind und die auf ihre Bescheinigungen oder Arbeitserlaubnis warten müssen oder gar auf den Tag ihrer Abschiebung.

 

Der Helferkreis Erbach e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen, die unverschuldet in Not geraten sind, zu unterstützen.

Hierzu benötigen wir Hilfe in Form von Sach- und Geldspenden.

Besonders wichtig sind aber auch ehrenamtliche Helfer/innen.

 

Helfen Sie mit, im Sinne von Toleranz und bürgerschaftlichem Engagement!